Google-Marketing
Was Sie über Google wissen sollten

Google-Marketing für das Unternehmen | web-bluepoint

Google kann mehr als Suchergebnisse anzeigen

In erster Linie ist Google das Instrument um für die Auffindbarkeit des Unternehmens und dessen Website, durch eine gute Suchmaschinenoptimierung, auch SEO genannt zu gewährleisten. Organische Suchtreffer, von Interessenten, die über dementsprechende Suchbegriffe, auch Keywords genannt Ihre Homepage finden, ist ein entscheidender unternehmerischer Google-Marketing Erfolg. Erreicht wird dies mit der sogenannten On- und Offpage Optimierung der Website, mit der sich Ihr Fachmann/frau für Suchmaschinenoptimierung auskennt und durchführt.

Mit einem Marktanteil von über 90% ist Google unter den Suchmaschinen im deutschen Raum fast Monopolist. Die Reichweite von Google spricht für sich und Google bietet nützliche Dienste für Unternehmen an, um damit erfolgreich Marketing über Google zu betreiben. Es ist mehr als eine Überlegung wert sich über die Dienste für das Google-Marketing Gedanken zu machen oder sich von einem Fachmann/frau beraten zu lassen.

Oder Sie fangen an ein
Google-Konto zu erstellen, um somit alle, auch für private User, die Dienste von Google effektiv zu nutzen. Sehr praktisch ist, dass Sie zwischen Ihren Endgeräten wie PC, Notebook, Tablet oder Smartphone hin und herwechseln können, da Ihre Eingaben in den Google-Diensten immer synchronisiert verfügbar sind. Tragen Sie z. B. einen Termin in den Google-Kalender ein, ist dieser auf allen Endgeräten.

Google+ für die Firmenseite
Google Fanseite

Google+ Firmenseite Fanpage erstellen | web-bluepoint

Das soziale Netzwerk von Google

Nach ein paar nicht geglückte Versuche wie Google Buzz oder Google Friend Connect, die eingestellt wurden, wurde 2011 das Netzwerk Google+ online gestellt. Mit knapp 4 Milliarden registrierte und davon ein Drittel aktive Nutzer wächst Google+ sehr schnell. Vergleichen mit Facebook darf man Google+ nicht. Facebook ist eine eigenständige Seite, mit den gleichen Funktionen wie Google+, während Google+ viele Produkte und Dienste verknüpft hat. Google, auch gerne als Datenkrake bezeichnet, nutzt den Vorteil um die User besser kennenzulernen und um somit Werbung passender zu gestalten. Aber keine Sorge, vieles wird in dieser Hinsicht überzogen dargestellt, mit einer Art Stasi haben Sie es mit Google nicht zu tun.

Was hat Google+ mit meinem Unternehmen zu tun?

So wie mit Google+ ein privates Profil erstellt werden kann, was eine Voraussetzung für alle andere Google+ Seiten ist, kann auch eine Firmenseite, auch Fanpage genannt erstellt werden. Google+ hat gegenüber der Facebook-Seite mit interner Suchmaschine, den Vorteil der Websuche, die auch Google+ Seiten in den Suchergebnissen aufnimmt und somit auch für mehr Traffic der eigenen Homepage sorgt. Es empfiehlt sich beide soziale Netzwerke, Google und Facebook zu nutzen bzw. die Vorteile miteinander zu vergleichen.

Vorteile von Google+

  • Google ist ein sehr einflussreiches Internet-Unternehmen mit einem Marktanteil von über 90% der Suchmaschinen und besitzt dadurch eine riesen Reichweite
  • Google Dienste wie Google Mail oder Google Maps sind auf Smartphones und Tablets meist schon vorinstalliert und können mit dem Google Account synchron genutzt werden. Tragen Sie z. B. einen Termin im Google-Kalender ein, wird er auf allen Endgeräten angezeigt und kann nachträglich bearbeitet werden
  • Google hat weniger Pseudo, sprich fragwürdige Accounts, dadurch mehr qualitative Inhalte
  • Google+ ist frei von Werbung im Steam
  • Beiträge im Steam sind leicht nachträglich zu bearbeitet
  • Einfaches Design sorgt für schnelle Ladezeiten
  • Kostenloser Videochat

Google My Business
Für Ihren Firmen Eintrag

Google My Business | web-bluepoint

Das Branchenbuch von Google

Google My Business ist ein kostenloser Dienst, für die Kontaktaufnahme und Kommunikation von Unternehmen zu potenziellen und bestehenden Kunden. Branchenbücher, meistens für die Region gedruckt oder Branchenbücher im Internet gibt es viele. Sie mögen nützlich sein, aber aufgrund der enormen Reichweite von Google ist es unverzichtbar dieses digitale und interaktive Branchenbuch von Google zu nutzen. Vor allem für neue junge Unternehmen lohnt sich der Einstieg für das Marketing, der kostenlosen Werbung über Google my Business zu nutzen.

Es erfordert nicht viel Aufwand einen Eintrag in Google my Business zu realisieren. Hier werden die wichtigsten Firmendaten wie Logo mit Kurzbeschreibung zum Unternehmen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten usw. mit
Google Maps und Google+ gebündelt, aktualisiert und sorgen so für eine gute Sichtbarkeit zum Auffinden Ihres Unternehmens oder Geschäfts. Wenn eine Firmenhomepage schon besteht, kann Google my Business auch dabei helfen mehr Traffic, Kunden und Leads für die eigene Website zu generieren.

Was macht Google my Business?

Ein immenser Vorteil von Google my Business ist, wenn User nach Ihrem Geschäft oder vergleichbare Firmen suchen, den eingeblendeten Eintrag Ihres Unternehmens finden. Bei direkten Abfragen Ihrer Firma bekommt der Nutzer ein eingeblendetes Fenster mit allen wichtigen Daten von Ihnen angezeigt und kann über die Karte von Google Maps sich den Weg zu Ihnen anzeigen lassen. Sie besitzen z. B. ein italienisches Restaurant. Jeder der in Ihrer Gegend eine Pizzeria sucht, bekommt Ihren Eintrag von Google my Business angezeigt. Diese Art der Werbung kostet nichts, und da sich die Gewohnheiten der Menschen mit Smartphones und Tablets geändert haben, ist diese Werbung sehr effektiv. Interessenten müssen auch nicht umständlich nach Öffnungszeiten oder Telefonnummer suchen und bekommen diese übersichtlich zu den anderen Firmendaten angezeigt, ohne sich durch eine Homepage klicken zu müssen.

Ihre Kunden oder Interessenten finden Sie einfacher und erfahren über Google my Business alles Wissenswerte für den schnellen Kontakt!

Google AdWords
Anzeigen über Google schalten

Anzeigen über Google AdWorts schalten | web-bluepoint

Die Google AdWords werbe Kampagne mit premium Anzeige

Google AdWords ist ein kostenpflichtiges Werbeprogramm von Google um sich mit seinem Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen der richtigen Zielgruppe präsentieren zu können. Die Anzeigen können über zwei Varianten geschaltet werden:

  • Google Suchnetzwerk - Textanzeigen werden in den Google-Suchergebnissen, wo User nach Ihren, durch Keywords festgelegte, Angeboten suchen. Auch in anderen Google Seiten bzw. Diensten wie z. B. Google Maps, Web.de, YouTube oder T-Online werden Ihre Textanzeigen angezeigt
  • Google Displaynetzwerk - Grafische Anzeigen und Textanzeigen werden hauptsächlich auf Partner Seiten von Google angezeigt, wobei das Thema der entsprechenden Seite, mit den von Ihnen festgelegten Keywords Ihrer Anzeige, übereinstimmt
  • Google Displaynetzwerk und Suchnetzwerk kombiniert - Anzeigen werden in Kombination im Suchnetzwerk und eingeschränkten Partner Seiten, je nach Thema und Suchanfrage, angezeigt

Die Anmeldung und das Schalten der Anzeige bzw. Kampagne ist kostenlos, Sie bezahlen nur für die getätigten Klicks auf Ihre Anzeige. Um sich in keine hohen Unkosten zu stürzen, können Sie das (Tages) Budget festlegen, was auch den Vorteil hat, die Anzeigen entsprechend zu überarbeiten. Es empfiehlt sich mit einem kleinem Budget anzufangen, um somit die Kampagne für die ideale Anzeige zu optimieren, was auch eine gewisse Erfahrung benötigt wenn Sie es selber machen oder Sie beauftragen eine Agentur für AdWords.

Wie funktioniert Google AdWords?

Google schaltet mithilfe von Google AdWords thematisch passende Werbeanzeigen oben oder unten auf den Ergebnisseiten der Suchanfragen. Thematisch bedeutet, dass der User anhand seiner Eingaben zu einem bestimmten Thema, Produkte, Dienstleistungen sich die Suchergebisse anzeigen lässt. Hier wird dann Ihre Adwords Anzeige, die thematisch zu der Suchanfrage mittels Keywords passt, mit angezeigt. Gekennzeichnet sind diese dann von Google als "Anzeigen".

Keywords sind einzelne Wörter, die bei der Einrichtung von AdWords Anzeigen festzulegen sind. Auch Wortgruppen sind möglich. Hier werden Wörter ausgewählt, die Interessenten in das Suchmaschinenfeld eingeben würden, wenn Sie nach Produkten oder Dienstleistungen suchen.

Im Fall des italienischen Restaurants wären die Keywords Pizza, Pasta, italienisches Restaurant und weil dies ortsabhängig ist die Wortgruppe "Italienisches Pizza Restaurant Kempten".

Je nach dem das Limit der Keywords, was schwer zu erreichen ist, stellen Sie die Suchbegriffe zusammen. Weniger ist mehr, dafür begrenzt treffende Keywords bringen mehr Erfolg als alle möglichen Schlüsselwörter aufzulisten. Umgekehrt sollten Keywords auch ausgeschlossen werden, um nicht die falsche Zielgruppe zu erreichen. Das italienische Restaurant hat keinen Liefer-Service und somit könnte das Keyword Pizza-Service ausgeschlossen werden, da die Kunden zum Restaurant kommen sollen.


Werbepartner mit Google AdSense werden

Partnerseiten von Google sind auch Webseiten die Werbung schalten, um sich damit zu finanzieren. Wenn jemand auf eine AdWords Anzeige klickt, bekommt der Webseitenbetreiber für jeden Klick eine kleine Provision. Auch Sie können mit Ihrer Internetseite und
Google AdSense Werbepartner von Google werden. Dies lohnt sich jedoch für Unternehmensseiten nicht, da durch die Werbeanzeigen die Seriosität und Qualität der Firmenhomepage negativ beeinflusst wird.

Fazit
Google-Marketing

Auch wenn Google einen schlechten Ruf was den Datenschutz betrifft hat, ist es für das kleine und mittelständische Unternehmen, durch seine enorme Reichweite, unverzichtbar zu nutzen. Da das Internet mit immer mehr Marketing Angeboten überschwemmt wird, dürfen die Marktführer nicht ausgeschlossen werden. Kein Dienst wie Google bietet mit einem Account so viel Kostenlose nützliche Dienste an, während die Kostenpflichtige Dienste überschaubar durch faire Bezahlungsmethoden sind.
 
 
 
Kontakt
web-bluepoint
Dieter Fanderl
An der Stadtmauer 15
87435 Kempten

Termine nach telefonischer Absprache
Telefon: 0176 569 554 87
Telefonisch Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr

Email: info(at)web-bluepoint.com
Informatives
Suchmaschinenoptimierung SEO für Google
Warum Suchmaschinenoptimierung für Google wichtig ist. Die Antwort ist einfach und eindeutig. Was nutzt die beste und schönste Website, mit den überzeugendsten Angeboten und Dienstleistungen, wenn die Homepage von niemanden gefunden wird.
Social-Media
web-bluepoint auf Facebook   web-bluepoint auf Google Business   web-bluepoint auf Twitter   web-bluepoint auf Tumblr
Kunden-Login